Bühnenprobleme feinstofflich auflösen!

Aufbau-Seminar für professionelle Musiker, Schauspieler und andere Bühnenkünstler

Beifall, Ruhm und die Einsamkeit danach...


 

Mit innerer Ordnung, Freiheit, Freude und Leichtigkeit auf die Bühne!

Professionell musizieren, tanzen oder schauspielern unter Berücksichtigung und Einbeziehung der feinstofflichen Realiät...

 

 

 

Ein spezialisiertes Aufbau-Seminar

 

Dieses spezialisierte Aufbau-Seminar für künstlerisch tätige Menschen ist eine mögliche Ergänzung zum Basisseminar.

Es baut auf den 3 Wochenenden des Basisseminares

"Innere Ordnung für mehr Lebensqualität - Feinstoffliche Grundlagen" auf.

(Zur Information hier ein Link zur Pressemitteilung auf www.ptext.de )

http://www.ptext.de/pressemitteilung/beifall-ruhm-einsamkeit-141770

 

Die nächsten Termine bei Interesse bitte bei mir erfragen!

 

Inhalte des Spezial- Seminares:

I.   Entwicklung eines Bewusstseins für die feinstofflichen Ebenen

     und Entwicklung der eigenen feinstofflichen Wahrnehmung als

     Künstler - was ist ein respektvoller Umgang mit dem

     Feinstofflichen mit Instrument/ Stimme/ Körper?

Ziel: - Erleben der eigenen Lebensquellen und inneren Kraft,

          innere Ruhe, innere Ordnung und Inspirationauf der Bühne

       - der Musik/dem Bühnenwerk den natürlichen feinstofflichen Raum zu ermöglichen

         lernen und als Künstler nicht mehr zu sehr im Vordergrund stehen

        - dadurch kraftvoller und berührender auf Bühnen agieren können

 -----------------------------------------------------------------------

II.   Beschäftigung mit dem feinstofflichen Ursprung der

       Bühnenwerke

Ziel: - die Menschen im Publikum persönlicher und berührender

           ansprechen

        - tieferes Verständnis für den feinstofflichen Ursprung der

          Bühnenwerke, der Texte oder der Musikstücke und ihrer feinstofflichen Räume

 ------------------------------------------------------------------------

III.  Erlernen der Grundlagen feinstofflicher Ordnungsprozesse

Ziel:  - künstlerische Aktionen auf und neben der Bühne wirklich

            abschließen können 

         - aus Rollen heraus und richtig zu sich

            selbst kommen

         - ein neuer Umgang mit Musikinstrument oder Requisiten/Kleidung

         - veränderter Umgang mit Situationen, die sich oft durch die

            exponierte Stellung auf der Bühne ergeben - hin zu mehr Lebensqualität!

           (z.B. Beifall, Ruhm und die Einsamkeit danach ...)